#1 NAP / BND Regeln von Hellforge 25.08.2009 15:11

Die nachfolgenden NAP / Bündnisregeln sind von allen beteiligten Parteien einzuhalten!

1. Gegenseitiger Schutz
Die Bündnispartner verpflichten sich, im Falle eines Angriffs Dritter, sich gegenseitig mit Verteidigungen zu schützen, soweit es ihn ihrer Macht steht. Wird Hilfe gewünscht, ist diese an das Oberhaupt oder die Beiräte zu richten.

Ausnahmen:
· Sollte es sich bei dem Dritten um eine weitere verbündete Allianz handeln, darf sich der Partner neutral verhalten.
· Die verbündete Allianz hat sich unehrenhaft verhalten.
· Die verbündete Allianz hat, in seiner Kriegspolitik, grob fahrlässig gehandelt.


2. Adelung
Sollte es zur Adelung unter NAP/BND Partner kommen, ist eine angemessene, individuell (je nach Schaden) zu verhandelnde Entschädigung, in Form von Ressis, zu leisten.

3. Informationsaustausch
Werden Informationen unter den Bündnispartnern ausgetauscht, stehen diese selbstverständlich unter Geheimhaltung.

4. Vorraussetzungen für ein Bündnis oder NAP
- Euer Allianz sollte aus mehreren Mitgliedern bestehen.
- Wir streben eine unbegrenzte Laufzeit an.
- Die Kündigungsfrist sollte 24 Stunden betragen
- NAP / BND Partner sollten aus strategischen Gründen, nicht veröffentlich werden.


5. Sonderbestimmung
NAP's / BND's sind für die Mitglieder beider Parteien bindend. Vertragsverletzungen führen zur Annullierung der getroffenen Vereinbarung.

(Gerne sind wir zu jedem Punkt dieses Absatzes zu Verhandlungen bereit.)


© Jörg Slowinski (Hellforge), Freiburg 2009

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz