#1 Bitte um Aufklärung... von SirTobi1989 01.05.2010 13:33

im Fall: Volle Kanonne Hoshis

Zunächst einmal: Nein ich bin kein verdammter Spion, aber ich bin mit einem Spieler deren Wings befreundet und lebemit vielen von deren Wing in guter Nachbarschaft, daher komm ich auch an die folgenden Information dran...

Gestern und heute wurden den Hoshis Siedlungen von uns weggeadelt! Ich dachte wir waren mit denen in Verhandlungen die aktuell aber ausgesetzt sind/waren? Ich weis, dass bei denen definitiv noch keine entgültige Absage bezüglich NAP und/oder BnD-Anfrage eingegangen ist... wie kann es also sein dass wir die angreifen? Oder bin ich einfach nur falsch informiert und hier ist intern schon lange beschloßen, dass wir uns die krallen?

Manche von uns sind da vllt heiß darauf, aber ich persönlich bin tierisch generft, dass wir drauf und dran sind, den nächsten Krieg vom Zaun zu brechen!

Ich bitte die Führung hiermit inständig darum, hier mal nen offizielles Statement abzugeben, damit wie wir alle mal wissen, wo wir eigentlich gerade stehen.

mfg Tobi

#2 RE: Bitte um Aufklärung... von FerdieFuchs 01.05.2010 13:45

avatar

hast ne Pn

#3 RE: Bitte um Aufklärung... von -Aramis- 01.05.2010 13:56

avatar

Das ist ne frage die mich auch brennend Interessiert. Die Lage die einige Wingmitglieder haben, sind in unmittelbarer Nähe von Hoshie Mitgliedern. Der Punkt ist, das Hoshie deff an M3RCY sendet und uns so die Adelung von M3RCY erschwert.

Meine Information ist nicht Angreifen, aber wir können doch kein NAP mit einer Alli schliessen die unsere Kriegsgegner defft. Das ist für mich Irrrational.
Und wie lange dauern denn die Verhandlungen? Es wurde doch abgestimmt und es wurde einstimmig abgelehnt ein NAP zu schliessen, warum wird dies Hoshie nicht mitgeteilt? Es muß doch mal Klare Ansagen geben dies bezüglich.

Man kann gerne ein NAP schliessen, aber mit der Bedingung das Sie nicht weiterhin M3RCY mit Deff unterstützt.

Puhh Sorry jetzt ist die Luft raus und die Frage auch. Bitte um schnelle Antwort, da der Wing sich brennend über eine Antwort/Entscheidung freuen würde.
Danke

-Aramis-

#4 RE: Bitte um Aufklärung... von FerdieFuchs 01.05.2010 14:42

avatar

also ich sage mal soviel, wir können keinem NAP/ BND vorschreiben, wenn sie deffen sollen dürfen oder müssen, natürlich können wir bei Bedarf, falls es zu einem NAP kommen sollte, gerne diese Bitte anbringen....ich denke aber weiterhin, dass es auch so möglich ist, Mercy Siedlungen zu adeln, auch wenn sie gedefft werden...weil soviel kann Hoshie auch nicht enbehren um sich komplett zu entbehren.....desweiteren dürfte ja auch bekannt sein, dass AGE teilweise Mercy unterstützt....

#5 RE: Bitte um Aufklärung... von sabertooth 01.05.2010 14:57

ich bin schon auf der suche nach ner anderen ally wo ich gegen die hoshies kämpfen kann also keine panik
kennt vllt jemand eine ally die mit den hoshies im krieg is?

ich persönlich lass mich von denen nicht verarschen, es kann nicht sein das die ihre 5-7k siedlungen alle komplett (zumindest in meiner nähe) geräumt haben um mercy zu deffen

#6 RE: Bitte um Aufklärung... von -Aramis- 01.05.2010 15:28

avatar

Zitat von sabertooth
ich bin schon auf der suche nach ner anderen ally wo ich gegen die hoshies kämpfen kann also keine panik
kennt vllt jemand eine ally die mit den hoshies im krieg is?

ich persönlich lass mich von denen nicht verarschen, es kann nicht sein das die ihre 5-7k siedlungen alle komplett (zumindest in meiner nähe) geräumt haben um mercy zu deffen



Bitte nicht überreagieren, das bringt uns nicht weiter und jetzt noch Benzin ins Feuer kippen hilft Dir nicht und hilft uns ebenso wenig.

Aber leider sind meine fragen nicht beantwortet worden. Redet doch mal klartext und nicht immer um den Brei herum.
Bedenkt das wir der Wing sind und keine Idioten oder ähnliches. Ihr habt ne Anfrage aber wir nicht. Aber ich halte mich gerne an die Vorgaben nur mich im Dunkeln stehen zu lassen ist keine Art. Immerhin besetze ich den Posten des Ältestenrats im Wing, dann möchte ich auch gerne Wissen was da nun los ist. Wir dürfen Hoshie nicht angreifen aber ein NAP besteht nicht. Wir laufen gegen gedeffte Siedlungen von M3RCY weil Hoshie dort alles reinstellt und deren Siedlungen könnte man mit 100 Knappen und Grafen Adeln, das Passt überhaupt nicht. Also bitte einmal Klartext reden.

#7 RE: Bitte um Aufklärung... von FerdieFuchs 01.05.2010 15:51

avatar

so zur Info: Eine Führung die als Einheit fungiert gibt es aktuell nicht, daher gibt es aus meiner Sicht keine Absprache mit Hoshie....was unsere Diplomaten machen, ist aktuell deren Ding, wenn die was vereinbart haben, dann weiß ich nix davon....

Dennoch gilt keine Angriffe auf einen andere Allianz ohne vorherige Abspache mit der Allyführung....und aktuell können wir die 6 Tage bis zu einer neuen Führung auch noch abwarten.....soll jetzt auch nicht als Kritik gewertet werden...aber bitte lasst es die neue Führung übernehmen sich dem Problem Hoshie anzunehmen, und ich gebe euch Recht, Hoshie sollte nicht deffen...aber wer weiß wer noch alles defft^^ ich denke und appeliere an euch alle, lasst es noch 6 Tage ruhen, und dann wird es auch ne Entscheidung geben.....

#8 RE: Bitte um Aufklärung... von cas 02.05.2010 10:24

avatar

@SirTobi1989 - meine meinung dazu so wie ich es sehe, auch im bezug auf dein posting unter "Transporte/Räumungen - Silver1971", zitat:


"Soooooooo... auf die Gefahr hin dass ich jetzt volle Breitseite von euch bekomme und unbeliebt sein werde, ABER seit bitte vorsichtig mit dieser "Spion-Debatte".

Ich kann euren Unmut verstehen! Und wenn man sich hier die Posts so anschaut bzw. aufmerksam verfolgt und sieht, dass gescheiterte Angriffe/Adelungen evtl. mit einem unautorisierten Informationsfluss nach außen zusammenhängen könnten, dann ist das auch definitiv scheiße, ABER:

Bedenkt mal bitte folgendes:
Wir monieren hier ständig, dass der Zusammenhalt mehr und mehr wegbricht/ausbleibt.
Dass wir uns nicht zu genüge gegenseitig unterstützen (egal ob jetzt Deff-AKtion, Off-Aktion
oder sonstwas), aber wir handeln auch nicht so, dass sich eine Verbesserung einstellen
könnte.

Wer hat den Spaß sich für andere einzubringen, wenn in jedem dritten Satz das Wort Spion zu lesen ist? Wer fühlt sich in einer Ally wohl, wenn er ständig Schreie nach Geheimhaltung lesen muss. Aus einem Einzeltäter wurde hier zunehmend ein Generalsverdacht gegen alle Mitglieder gemacht. Hat man Vertrauen in einer Ally, in der man sich zunehmend uninformiert fühlt, weil die große Masse bei möglichst vielen Dingen nicht eingeweiht wird, damit potenzielle Plaudertaschen/Spione keine Nahrung bekommen? Nein!

Spion hin oder her - wir schneiden uns hier gewaltig ins eigene Fleisch! Ich meine die meisten von uns kennen den Mist doch von anderen Browsergames von früher noch. Es wird immer den faden Beigeschmack geben, dass Infos nach außen getragen werden - teils aus einer Naivität heraus teils leider bösartiger Natur - aber wenn wir aufhören miteinander zu reden und den Kreis der "miteinanderspielenden Aktiven" immer weiter einschränken, dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis unsere Allianz auseinanderbricht, denn dann werden wir in ausgeprägten Egoismus oder gefrusteter Halbaktivität enden! Ich bitte alle einmal, darüber nachzudenken...

Die kommende Führung, egal aus welchen Personen sie sich zusammensezt, muss an dieser Stelle auf jeden Fall aktiv werden, denn es ist nur eine von ein paar Problemen die wir hier aktuell haben, die sich aber entscheident auf insere Innen- und Außenpolitik auswirkt.

mfg Tobi"


zuerst zum thema hoshi:
ich habe noch im gedächtniss, daß die anfrage der hoshi wegen nap/bündniss auf ablehnug der meisten cano´er gestossen ist, man hat sich aber geeinigt, sie in ruhe zu lassen. die gründe wurden auch benannt. ob die hoshi eine ofiziele absage bekommen haben, weiß ich nicht. es ist aber jetzt auch bekannt, daß hoshi ein bündniss mit m3rcy hat und sie aktiv defft, unseren kriegsgegner, falls dir das entgangen ist. einge von uns haben deswegen wohl verluste bei atts auf m3rcy erlitten und sind auf hoshi nicht gut zu sprechen. wenn jetzt jemand von uns seinen unmut darüber in form von grafen besuch geäußert hat, ist nachvollziehbar. mir ist aber nicht bekannt, daß es dazu gekommen ist.
hoshi treibt ein sehr gefährliches spiel: unterstützt unseren gegner und will mit uns einen nap haben um ungeschoren davon zu kommen und als lachender dritter da zu stehen ! entweder halten die sich für besonders clever oder uns für besonders dumm. allzu lange werden wir uns das nicht mehr tatenlos ansehen.

zu weiteren themen:
gegenseitige unterstützung/zusammenhalt: meiner meinung nach, funktioniert sie sehr gut ! atts auf unsere member werden sofort gepostet und meistens wird sofort von mehreren leuten deff geschickt .... vllt. solltest du mal öfters das forum besuchen, dann würde es dir auffallen. alle bitten um deff oder ress werden beantwortet , das werden hier wohl alle bestätigen können. das nicht immer und überall eine sofortige unterstützung gewährleistet werden kann liegt unter anderen an den großen entfernungen und laufzeiten. aber auch hier gilt: zunächst ist jeder für seine siedlungen selber verantfortlich und hat für genügend deff zu sorgen oder eine deff anfrage zu stellen. einen extra thread dafür haben wir auch !


aktivität das problem hat nicht nur jede große allianz sondern die kleinen auch. woran das liegt, haben wir auch schon oft genug disktiert und will jetzt nicht näher darauf eingehen.

spion ehrlich, in diesem punkt verstehe ich deine einstellung überhaupt nicht. das leidige thema hatten wir im krieg gegen die engel gehabt. hast du das etwa vergessen ? jetzt werden wir wieder oder vllt. immer noch weiter verraten. ich zitiere mal Aramis aus dem thraed "Wahl zum Oberhaupt", seite 5:

". Es kann nicht sein das eine so große Allianz wie CaNo so löchrig ist wie ein Schweizer Käse. Ich sage euch auch warum ich das sage, ich habe vor 3 Tagen eine Nachricht bekommen von einem Member names iSn0w , seines Zeichens Mitglied der M3RCY. Was ist an der Nachricht so komisch? Das sag ich euch auch der Inhalt dieser Nachricht enthält ein Posting von mir welches ich hier in einem Thread geschrieben habe und an dem nur einer kommen kann der auch Registrierter Nutzer dieses Forums ist. Also mindestens einer der Informationen an Gegner weiter leitet. Dieses Posting stammt aus dem Thread Angriffplanung M3RCY oder No M3RCY (Angriffskoordination) in dem ich euch ein Member vorschlage den ich aber bereits geadelt habe mit allen 5 Siedlungen.Daher ist es zu überlegen, was an Angriffen gepostet wird, komischerweise ist Luculus mit 5 Kompletten Off's aufgelaufen und viele von euch auch, dann sind viele der Ziele die hier eingegeben wurden so gedefft, das man in 2 Monaten diese nicht Adeln könnte, das sollte einem zu denken geben."

du verlangst daß, wir so tun sollten als ob in unseren reihen kein spion wäre ? einfach munter weiter alle details der nächsten aktionen unseren gegnern preis geben und sich ans messer liefern ? wir reden schon miteinander, man muss nur zuhören und sich selber einbringen.
spion: das forumleben leidet darunter sehr. ja, das ist wahr...... und wahr ist auch, daß solange wir die ratte nicht enttarnt haben, wird das forum und damit cano weiter darunter leiden.


eines steht aber für mich fest: an diesem problem wird cano weder scheitern noch zerbrechen noch auseinanderfallen !

#9 RE: Bitte um Aufklärung... von SirTobi1989 02.05.2010 12:46

dann darf ich mich wohl nochmal äußern...

Zunächst einmal freut es mich, dass du Cas den Ball aufgenommen hast und auch deine Meinung ordentlich vertrittst. Hatte mich schon gefragt, wann sich endlich wer äußert der genau die entgegengesetzte Meinung in Hinsicht auf das Umgehen mit Spionen hat.

Nimms mir nicht krum, aber ich muss auf das ein oder andere von dir geschriebene nochmal eingehen.

"zu weiteren themen:
gegenseitige unterstützung/zusammenhalt: meiner meinung nach, funktioniert sie sehr gut ! atts auf unsere member werden sofort gepostet und meistens wird sofort von mehreren leuten deff geschickt .... vllt. solltest du mal öfters das forum besuchen, dann würde es dir auffallen. alle bitten um deff oder ress werden beantwortet , das werden hier wohl alle bestätigen können. das nicht immer und überall eine sofortige unterstützung gewährleistet werden kann liegt unter anderen an den großen entfernungen und laufzeiten. aber auch hier gilt: zunächst ist jeder für seine siedlungen selber verantfortlich und hat für genügend deff zu sorgen oder eine deff anfrage zu stellen. einen extra thread dafür haben wir auch !"[/size]


Dazu sei folgendes gesagt:
1. Ich kann dir/euch versichern, dass ihr euch keine Sorgen um meine Aktivität im Game und hier im Forum machen müsst. Ich bin jeden Tag im Forum und ich lese definitiv alle Beiträge wenn sie mir denn als neu angezeigt werden!

2. Wenn du sagst, dass die gegenseitige unterstützung/zusammenhalt sehr gut ist, dann freut mich das und will es dir auch mal glauben. Allerdings sprichst du dabei wahrscheinlich auch von ner Gruppe von 10 vllt sogar 15 Personen, die ihr schon lange und gut miteinander zockt, aber meine Aussage bezog sich mehr auf die gesamte Ally bezogen und da finde ich, ist die beteiligung nicht so hoch wie sie sein sollte/könnte. Hat natürlich teils auch mit den Entfernungen und den Onlinezeiten der jeweiligen Leute zu tun, aber dennoch seh ich da noch Potenzial nach oben.


[size=85]spion ehrlich, in diesem punkt verstehe ich deine einstellung überhaupt nicht. das leidige thema hatten wir im krieg gegen die engel gehabt. hast du das etwa vergessen ? jetzt werden wir wieder oder vllt. immer noch weiter verraten. i

du verlangst daß, wir so tun sollten als ob in unseren reihen kein spion wäre ? einfach munter weiter alle details der nächsten aktionen unseren gegnern preis geben und sich ans messer liefern ? wir reden schon miteinander, man muss nur zuhören und sich selber einbringen.
spion: das forumleben leidet darunter sehr. ja, das ist wahr...... und wahr ist auch, daß solange wir die ratte nicht enttarnt haben, wird das forum und damit cano weiter darunter leiden.


Nein, dass hab ich nicht vergessen... und der ein odere andere denkt sich vermutlich "der hat leicht reden, sind ja nicht seine Offs die da geschrottet wurden" oder "der trinkt da hinten in der Ecke gemütlich seinen Kaffee während ich mich hier mit dem Feind rumschlage"
Mir ist klar, dass das ein schwieriges Thema ist und über die Charakterzüge eines Spions braucht man glaub ich auch nicht diskutieren, denn da sind wir uns wohl alle einig.

Die Frage ist ja viel mehr: Wie geht man damit um? Wie soll man denn ne Ratte enttarnen?
Ich verlange nicht, dass wir so tun als ob nichs wäre, Aber wenn wir nach und nach hingehen und Leute ausgrenzen weil sie neu und damit potenzielle Spione sind oder die Forenrechte der meisten beschränken oder bestenfalls noch hingehn und anfangen bewusst Fehlinfos weiterzuleiten, dann sind wir meiner Meinung nach nicht auf dem richtigen Weg. Ich bin kein Fan davon mehrere sozusagen zu bestrafen um einen irgendwann vielleicht mal erwischen zu können.

PS: Den letzte Absatz hab ich jetzt mal bewusst überspitzt, also möge sich hoffentlich keiner angegriffen fühlen.
mfg Tobi

#10 RE: Bitte um Aufklärung... von cas 02.05.2010 13:37

avatar

..... überspitzt war mein beitrag auch


".... sprichst du dabei wahrscheinlich auch von ner Gruppe von 10 vllt sogar 15 Personen" - stimmt, ich würde sogar richtung 10 tendieren. ich kann auch nur jemanden zusammen spielen, was unternehmen, der mit mir persönlich oder im forum mit anwesenden redet !
das thema allgemeine aktivität/inaktivität wollte sich die führung mal annehmen, dann kam aber der krieg mit den engeln, abwesenheit von hellforge und im anschluß krieg mit age. es ist schwer im eigenen laden auszumisten wenn man sich gerade mitten in einem krieg befindet.
das diesbezüglich noch potenzial steckt ist unbestritten, aber man kann niemanden mit peitsche dazu zwingen sich am allileben zu beteiligen.

" Ich bin kein Fan davon mehrere sozusagen zu bestrafen um einen irgendwann vielleicht mal erwischen zu können." - ich hab nicht vor die allgemeinheit wegen dem spion zu bestraffen. ich appeliere manchmal an mehr sorgfalt mit umgang mit wichtigen sachen wie zb. genaue ankunftzeiten der offs , zu frühe bekanntgabe der eigentlichen ziele ect.
die meisten aktionen werden auch mehr oder weniger direkt angekündigt. ich verstehe nicht, warum sich einigen aufregen, daß sie nichts genaues erfahren. wer ein echtes interesse daran hat, an einer aktion aktiv beteiligt zu werden, der kann das doch kundtun, schreiben oder auch schreien ! nur wollen muss man !
wie wir am besten die falsche ratte zu fassen bekommen ? kommt zeit, kommt rat.

#11 RE: Bitte um Aufklärung... von SirTobi1989 02.05.2010 13:53

ich denke jetzt bekommst meine unterschrift

#12 RE: Bitte um Aufklärung... von cas 02.05.2010 14:07

avatar

hurra...........der sonntag ist gerettet

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz